Sonderausstellung „Blüte, Biene, Beute“
17.4.–12.06.2015

Honigbienen


Passend zur aktuellen Sonderausstellung dreht sich am Internationalen Museumstag, dem 22. Mai 2015, am Pfalzmuseum zwischen 10 und 17 Uhr alles um das Thema Biene. Der Imkerverein Bad Dürkheim e.V. informiert an sechs Ständen über Themen zu Imkerei und Bienenprodukten. Die Themen reichen vom „Wundermittel Honig“ über die Frage, welche Krankheiten Bienen plagen und was bei der Bienenzucht besonders beachtet werden muss, bis hin zur Frage, wie man eigentlich Imkerin oder Imker wird. Dazu gehört natürlich auch eine Honigverkostung mit unterschiedlichen Honigsorten. An einer Schaubeute im Museumsgarten erläutert eine Imkerin bei direktem Blick auf die Bienen das Leben im Honigbienenstaat. Gegen 12 Uhr und 15 Uhr können die Gäste live dabei sein, wenn der erste Herzogmühlen-Honig geschleudert wird. Dieser darf natürlich auch frisch aus der Schleuder gekostet werden. Während die größeren Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit haben, einen eigenen Lippenpflegestift mit Bienenwachs herzustellen, können die kleinen Gäste eine Summbiene gestalten und auf dem dafür eingerichteten „Flugplatz“ kreisen lassen. Wie auch sonst zum Tag der offenen Tür bietet sich zusätzlich die Möglichkeit in die sonst verborgenen Sammlungen nehmen und erfahren, wie Tiere und Pflanzen für Sammlungen und Ausstellungen präpariert werden. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Bratwürstchen vom Grill und Salat gesorgt. Der Außenbereich des Museums lädt bei schönem Wetter zum Verweilen ein.

Imkerbedarf

Imkerbedarf

Ausstellung:
Die Ausstellung wurde in Teilen im Rahmen der Forschungswerkstatt mit Kindern zusammen erstellt. Weitere Inhalte wurden vom Museumsteam ergänzt. Die Ausstellung informiert anschaulich über den Zusammenhang zwischen Blüten, Bienen und Beute. Vom Bau der Blüten über Sinnesleistungen und Leben der Honigbiene reichen die Themen bis zur Imkerei und zur Gewinnung von Wachs, Honig und anderen Bienenprodukten.

E-Lexikon Biene

E-Lexikon Biene

Kleine Spiele, informative Modelle und interaktive Ausstellungsobjekte laden ein, sich mit der Kommunikation von Honigbienen zu beschäftigen, seine anatomischen Kenntnisse über Bienen an einem Puzzle zu erproben und bei einem Quiz zum „Bionionär“ zu werden.
Zur Ausstellung findet ein umfangreiches Begleitprogramm statt. Für Kindertagesstätten und Schulen werden Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten.
Weitere Informationen und Terminvereinbarungen unter (06322) 9413-31.

Rheinland-Pfälzischer Entomologentag 2016

Honigbienen


Feld-Sandlaufkäfer (Cicindela campestris)

Nach dem interessanten und informativen Entomologentag im vergangenen Jahr am Zentrum für Biodokumentation (ZfB) in Schiffweiler wird der diesjährige Rheinland-Pfälzische Entomologentag, der auch gleichzeitig die Großregion Saar-Lor-Lux-Wallonien repräsentieren soll, im Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim stattfinden. Am Samstag, den 15.10.2016 wird es wieder viele interessante Fachvorträge und aktuelle Daten und Beobachtungen aus der faszinierenden Welt der Insekten geben. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Download-Bereich. Zu gegebener Zeit wird an dieser Stelle auch das Tagungsprogramm veröffentlicht.

zum Seitenanfang

Downloads zur Sonderausstellung "Blüte, Biene, Beute":

Bienen-Folder (3,6 MB, PDF)

Eröffnungsvortrag Sonderausstellung (311 kb PDF)

Plakat
Sonderausstellung (439 kb PDF)


Kind an Mikroskop

Vorsicht muss sein, aber wer rücksichtsvoll mit den Tieren umgeht braucht sie nicht zu fürchten.

Download:
Entomologentag RheinlandPfalz Saar-Lor-Lux 2016 (722 kb, PDF)